Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Menu
blockHeaderEditIcon
Logo
blockHeaderEditIcon

Logo

Ja, entspanne dich in deine Verfassung hinein

Dein Ja zum Leben das Ja zu dir, so wie du bist, mit allem was IST.

Vielleicht ist vieles so anders, als du gedacht hast. So anders, als das, was man liest oder hört oder immer wollte...und doch es ist gerade dein Leben. Nimmst du es hin- zu dir? Oder, ist es immer wieder der Kampf oder das mühselige Ziehen? Das Versuchen, etwas zu sein oder zu leben, wie man es sich halt vorgestellt hat oder zu sein hat?

Bin ich darin ich und habe mich entschieden, genau das zu leben? Mein Ja, in den Moment meines Lebens? 

Verharre ich in etwas oder bin ich beweglich?

Entspanne dich in deine Verfassung hinein.

Dein Mut, zu sein macht dich groß und du darfst schwach sein. Darin liegt dein Leben, ganz du und noch mehr du.

Ein aufmachen und werden und sein, wer du bist. Nicht ausgeruht auf etwas, nicht festgehalten von etwas, nicht Vorstellungen und halten müssen von etwas. Sondern eben du und Leben.

Das große Ja, welches leise wächst, dich immer umgab und umgibt und gepflückt werden mag.

Wie ein Blumstrauss ist, dir Glück zu schenken. 

Ein Moment der Ewigkeit, denn es verwelkt nicht. 

Der Moment stehend in allen Farben des Lebens.

Da.

Selbstliebend.

Das Ja.

Die Pause.

Der Boden.

Das Fliegen.

Lieben wir? Lieben ist ein Geschenk. Das Geschenk liegt in dir, vor dir und ist mit dir.

Die Lebenslinien gehen durch dich ob du willst oder nicht. Sie sind da und durchdringen dich. Du bist darauf oder in dem das, was du geworden bist und eingebettet in mehr. Siehst du dich?

 

Kommentar 0
Kategorien
blockHeaderEditIcon

Kategorien

Copyright
blockHeaderEditIcon
Konzeption und Internetgestaltung: onewin media / Willkommen Impressum / Datenschutz / WBS / Webmail Login
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*